Der Naturheilverein Bad Herrenalb,
Dobel und Umgebung e.V. lädt Sie herzlich ein
und freut sich über eine rege Teilnahme!

Unsere Veranstaltungen finden, wenn nicht
anders vermerkt, ab diesem Jahr statt im

Kurhaus Bad Herrenalb,
Kurpromenade 8, Bad Herrenalb

Parkplätze sind rund um das Kurhaus vorhanden.
S1 aus Karlsruhe direkt bis nach Bad Herrenalb.

___________________________________________________________________________________________________

Aus gegebenem Anlass verschieben wir diesen Vortrag

auf den 17. September 2020 um 16.00 Uhr

Donnerstag, 07.05.2020, 17.00 Uhr

Wildkräuterspaziergang

    Referentin: Frau Heike Götz, Wildkräuterexpertin

Jeder, der einmal versucht hat, Quecke, Löwenzahn, Vogelmiere oder Giersch aus seinem Garten zu vertreiben, kennt die unbeugsame Vitalität dieser Wildkräuter. Unkräuter oder besser Wildkräuter, die in unseren gemäßigten Breiten wachsen, sind seit Jahrmillionen an unser Klima angepasst. Wildpflanzen zu sammeln, war in früheren Zeiten neben der Jagd die entscheidende Überlebenstechnik. Unsere Vorfahren haben noch 1.000 der rund 12.000 mitteleuropäischen Pflanzensorten gegessen. Sind sie doch eine echte Alternative zu unseren Kulturpflanzen.
So hat z.B. Brennnessel ein Eisengehalt von 7,8 mg/100 g, dagegen Kopf-Salat 1,1 mg/100 g. 

Was sonst noch in den „Wilden“ steckt,
erfahren Sie bei einem gemeinsamen Spaziergang.

Ort: Spielplatz Falkensteinschule, Dobeltal 26, 76332 Bad Herrenalb

Gebühr: Mitglieder 5,00 € u. Gäste 10,00 €    

Anmeldung: Jutta Lauinger - Tel.: 0175 266 28 46

_________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 24.09.2020, 19.00 Uhr

Sind Magen-Darm-Erkrankungen der Preis unseres Wohlstands?

   Referent: Christoph Chesnais, Heilpraktiker und Osteopath

Symptome, die der Magen-Darm-Trakt zeigt, werden häufig vernachlässigt oder bagatellisiert, so dass der Zusammenhang von akuten und chronischen Erkrankungen mit dem eigentlichen Verursacher, dem kranken Verdauungstrakt nämlich, nicht gesehen wird. Dabei sollte man sich nur klar machen, dass die Verstoffwechselung der Nahrung und damit die Ernährung der Körperzellen, von der gesunden Funktion des Darms abhängen.

Heilpraktiker Christoph Chesnais zeigt in seinem Vortrag
die Wohlstandsleiden unserer Zeit und Lösungsansätze auf
.

Ort: Kurhaus Bad Herrenalb, Kurpromenade 8, 76332 Bad Herrenalb

Gebühr: Mitglieder 4,00 € u. Gäste 6,00 €    

Anmeldung: Jutta Lauinger - Tel.: 0175 266 28 46

___________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 15.10.2020, 19.00 Uhr

Wunderwerk Mensch 
Spannende Zusammenhänge von Kopf bis Fuß

 

   Referent: Benjamin Hartlieb, Heilpraktiker und Osteopath

Der menschliche Körper ist ein Netzwerk aus Bindegewebe und Muskeln. Alles ist mit allem verbunden. So können Schulterschmerzen von der Leber kommen oder Kopfschmerzen nach einem Umknicken des Fußes entstehen. An Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, dass die Ursache eines Symptoms nicht immer am Ort des Schmerzes liegt, sondern sich auch in einem ganz anderen Bereich des Körpers befinden kann.

Der Osteopath Benjamin Hartlieb erklärt auf anschauliche Weise
interessante Zusammenhänge in der Anatomie des menschlichen Körpers.

Ort: Kurhaus Bad Herrenalb, Kurpromenade 8, 76332 Bad Herrenalb

Gebühr: Mitglieder 4,00 € u. Gäste 6,00 €    

Anmeldung: Jutta Lauinger - Tel.: 0175 266 28 46

___________________________________________________________________________________________________

Aus gegebenem Anlass verschieben wir diesen Vortrag

auf den 05. November 2020 um 19.30 Uhr

Donnerstag, 25.06.2020, 19.30 Uhr

Wirksame Pflanzenextrakte 

bei Parkinson, Multiple Sklerose, Demenzen und weiteren neurologischen Krankheiten
 

   Referent: Dipl.Biologe Peter Emmrich M.A., Facharzt für Allgemeinmedizin

Der Referent berichtet aus der ganzheitlichen Sicht eines Allgemein-Mediziners und aus seiner Praxisarbeit über wirksame Pflanzenextrakte bei Parkinson, Multiple Sklerose, Demenzen und weiteren neurologischen Erkrankungen. Neueste Erkenntnisse lassen aufhorchen. Mit einem ausgeklügelten Rezept von bestimmten Heilpflanzen, an der Charité und zwei Neurologischen Kliniken getestet und für gut befunden, lassen sich schwere Degenerative Nervenerkrankungen stoppen und gar bessern.

Herr Emmrich stellt diese Therapiekonzepte dar und
berichtet vom internationalen Ärztekongress.

Ort: Kurhaus Dobel, Neue Herrenalber Str. 11, 75335 Dobel

Gebühr: Eintritt Frei

Anmeldung: Jutta Lauinger - Tel.: 0175 266 28 46

___________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Attachments:
Download this file (Veranstaltungskalender 2020.pdf)Veranstaltungskalender 2020.pdf[ ]515 kB